LG Industriebau auf Expansionskurs

Neuer Standort im EmsLandPark in Emsbüren bezogen

Einen modernen, zukunftsorientierten neuen Unternehmensstandort hat jetzt die Firma LG-Industriebau GmbH an der Mendelstraße 4 im EmsLandPark direkt am Autobahnkreuz A30/A31 bezogen.

Das mittelständische Unternehmen ist gerade mal viereinhalb Jahre alt. Den beeindruckenden Expansionskurs ließ Firmengründer und Geschäftsführer Ludger Gerlemann im Rahmen einer Eröffnungsfeier mit vielen Gästen und Mitarbeitern Revue passieren.

 

Zunächst habe er als „Einmannbetrieb“ begonnen. Schon nach einem Jahr konnten ein Firmengebäude an der Industriestraße in Emsbüren gemietet und sieben Mitarbeiter eingestellt werden. „Diese seinerzeit mutige Entscheidung war ein absoluter Glücksgriff“, blickt Gerlemann dankend zurück. Heute beschäftigt das Unternehmen bereits 35 Mitarbeiter.

„Ich arbeite gerne in Emsbüren“, so der Unternehmer, der der örtlichen Gemeindeverwaltung für die kooperative Zusammenarbeit dankte. In einer Interviewrunde würdigten Bürgermeister Bernhard Overberg, zwei Kunden, Bauleiter Matthias Egbers sowie Mitarbeiter Dennis Seibel Besonderheiten des erfolgreichen Unternehmens.

 

Bildunterschrift:  Zur Einweihung des neuen Unternehmensstandortes nahm Ludger Gerlemann die Glückwünsche von Gästen und Mitarbeitern entgegen. (Foto: Heinz Krüssel, Lingener Tagespost)